387 0

독일어, 영어의 이동 동사 은유와 언어유형

Title
독일어, 영어의 이동 동사 은유와 언어유형
Other Titles
D1e Untersuchung der Bewegungsmetapher 1m Deutschen und 1m Engl1schen unter Berucks1cht1gung der Sprachtypolog1e
Author
이강호
Keywords
이동 동사; 근원영역; 목표영역; 개념화; 양태언어; 타입; 토큰; mot1on verb; source doma1n; target doma1n; Konzeptual1s1erung; Modus-Sprache; type; token
Issue Date
2014-12
Publisher
한국독어독문학교육학회
Citation
독어교육, 2014, 61, P.7-43
Abstract
은유적인 표현을 하는 데 다양한 방법이 사용되나, 이 논문의 대상은 원래 이동을 나타내는 '이동 동사 motion verb'가 은유로 쓰인 경우로 제한한다. 주관적 이동 동사와 은유적 표현의 외부에는 실제적인 이동의 개념이 나타나 있지 않는 것 같다. 예컨대 영어에서 진술된 언어 외적 사건에는, 이를테면 the road goes from Las Vegas to Los Angeles, He came down with the flu와 같이, 개념 주체인 언어 사용자가 실제적인 움직임의 속성이 존재한다는 생각을 전달하지 않으려는 듯이 보인다. 그러나 필자는 표면적으로 그렇게 보일지라도, 최근 인지언어학에서 통용되는 전문용어로 이러한 주관적 이동 동사와 은유적 표현에는 일반적 이동 사건의 도식이 작용한다고 발표한 바 있다.Ziel dieser Arbeit ist das Belegen eines gleichen Mechanismus der Bedeutungs-Erweiterung im Deutschen und im Englischen bei der Verwendung von Metaphern in beiden Sprachen. Das Endziel der Arbeit ist die Bestimmung der Beziehung zwischen dem Gebrauch der Metapher und der Sprachtypologie. Ausgang der Diskussion ist dabei die Meinung von S. Olsen, die behauptet: Das Deutsche ist keine Modus-Sprache wie das Englische. Durch die Analyse des von mir etablierten Corpus von Bewegungsverben, der aus 1236 deutschen und 833 englischen Beispielen besteht und aus 3 deutschen sowie 3 englischen Romanen gewonnen wurde, ergeben sich folgende Resultate: Erstens: Mit dem von mir vorgeschlagenen Rahmen fur das Untersuchungsmaterial bei der Metaphernanalyse besteht nun eine Grundlage fur eine zukunftige Diskussion in diesem Bereich. Zweitens: englische Bewegungsverben, die nur im Englischen in der Bildung der Metapher auftreten und deren Begriffe man nicht im Deutschen findet, sind run, escape, penetrate. Drittens sind umgekehrt die deutschen Bewegungsverben, die man nur im Deutschen in der Bildung der Metapher findet, die Verben gehen, halten, werfen. Viertens: die Bewegungsverben, die man in beiden Sprachen gleichermaßen findet, sind break/brechen, fly/fliegen, plunge/fallen, sink/sinken, drive/fahren, stream/fließen. Funftens: der Mechnismus der Bedeutungserweiterung wird bei den Verben drive/fahren, stream/fließen festgestellt, indem die ermoglichte Metaphorik durch die Verben drive/fahren, stream/fließen gebraucht wird. Die Bedeutungen sind dabei meistens ``in die negative Stimmung hineingetrieben`` und als ``target domain`` dominant. Ausgenommen sind die deutschen Metaphern, die mit Prafix und Partikel gebildet werden. Im Falle von stream/fließen habe ich festgestellt, daß der Gegenstand als ``target domain`` sich auf etwas visuell Wahrnehmbares bezieht. Durch die Feststellung der Ahnlichkeit bei der Bildung von Metaphern in beiden Sprachen kann ich sagen, daß das Englische und das Deutsche gemeinsam zur gleichen Sprachtypologie gehoren. Dadurch kann ich der Meinung von S. Olsen nicht beipflichten.
URI
http://www.dbpia.co.kr/Journal/ArticleDetail/NODE06541131http://hdl.handle.net/20.500.11754/49180
ISSN
1226-2749
Appears in Collections:
COLLEGE OF HUMANITIES[S](인문과학대학) > GERMAN LANGUAGE & LITERATURE(독어독문학과) > Articles
Files in This Item:
There are no files associated with this item.
Export
RIS (EndNote)
XLS (Excel)
XML


qrcode

Items in DSpace are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.

BROWSE